ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:58 Uhr

Fussball
Abschiedsspiel für Forster Kicker

Forst. Hannes Ziesche steht am Samstag zum letzten Mal für den TV 1861 Forst auf dem Platz.

18 Jahre spielte er für seinen Turnverein mit vollem Herzblut. Die Rede ist von Hannes Ziesche, der am kommenden Samstag, den 23.Juni um 16 Uhr ein Abschiedsspiel auf dem Hammer-Groeschke-Platz bestreitet. Im Jahr 2000 wechselte er von Schwarz-Weiß Keune an die Wehrinselstraße und spielte von den E-Junioren bis A-Junioren für den Nachwuchs des TV 1861 Forst. Drei Tage nach seinem 18. Geburtstag machte er 2008 sein erstes Spiel in der 1. Männermannschaft. Dieses Spiel ging unter den Trainern Bernfried Schmidt und Henry Pirsch gegen Peitz I zwar verloren, doch in den nächsten Jahren entwickelte er sich zu einer großen Stütze für die 61er.

2010 begann er sein Studium und fuhr zu fast jedem Punktspiel Woche für Woche zwischen Berlin und Forst hin und her. Manchmal kam er direkt von der Arbeit, spielte in Forst und fuhr anschließend wieder zurück zur Arbeit. Man kann eigentlich nur einen großen Hut ziehen.

Nun sagt Hannes Ziesche, es geht nicht mehr. Schweren Herzens müssen das die Mannschaft, Anhänger und Funktionäre akzeptieren. Der Verlust ist riesig, denn nicht nur sportlich, sondern auch menschlich wird er sehr fehlen.

Sein offenes, kritisches Auftreten war immer darauf gerichtet, seinen Turnverein weiter zu entwickeln und zu helfen. Mit seiner stets freundlichen Art machte er sich viele Freunde im Verein, aber auch bei anderen Gemeinschaften.

Nun will er seinen Abschied vom Turnverein richten ausklingen lassen. Deshalb kommt es am Samstag zu einem Freundschaftsspiel zwischen „Stevie Ziesche & friends“ gegen den aktuellen Kader des TV 1861 Forst. Viele ehemalige Aktive, die mit Hannes Ziesche zusammengespielt haben, werden am Samstag anwesend sein. „In jeder Halbzeit werde ich unheimlich krass in einer der beiden Mannschaften zelebrieren, mehrere Elfmeter schinden, damit ich mindestens sechs Tore im Spiel mache“, so seine Worte. Der Verein freut sich auf viele Zuschauer.