| 02:34 Uhr

Sonniges Strand-Sommerfest der Senioren

Vollblutmusikerin Cornelia Schubert aus Cottbus beim Sommerfest im "Haus am Rosengarten. Sie singt besonders gerne bei Senioren.
Vollblutmusikerin Cornelia Schubert aus Cottbus beim Sommerfest im "Haus am Rosengarten. Sie singt besonders gerne bei Senioren. FOTO: M. Jahn/mjn1
Forst. "Sommer, Sonne, Strand" war das Motto des diesjährigen Sommerfestes im Pflegeheim "Haus am Rosengarten" im Max-Mattig-Weg. 35 Senioren bekamen zum pünktlich einsetzenden sonnigen Nachmittag ein buntes musikalisches, aber auch kulinarisches Programm geboten. mjn1

Nach einem erfrischenden Eisbecher erklangen Volkslieder und Schlager von Cornelia Schubert, die vor vielen Jahren am Staatstheater in Cottbus gesungen hat, unter der neu überdachten Terrasse. Dekorationen zum Thema Meer und Strand säumten Wege, Wiese und Tafel.

Mit viel Liebe, Mühe und Herzblut hat die siebenköpfige Crew um Ilona Schörner, Leiterin des Sozialbereiches, den Nachmittag vorbereitet. Aber auch die beiden Hausmeister hatten alle Hände voll zu tun, denn nach dem Kaffee gab es Würstchen und Buletten vom Grill sowie Kartoffelsalat.

Fünf große Feiern gibt es im Jahr im Pflegeheim, so Ilona Schörner, das Sommerfest ist das Größte. Weil das Haus aber über 70 Bewohner hat, wird an zwei Tagen gefeiert.

Besonders erfreut ist Ilona Schörner darüber, dass ein Ehrenamtler im Haus zu den bettlägerigen Bewohnern geht, die nicht am Fest teilnehmen können, und ihnen am Bett Bilder vom Fest zeigt. Dies werde von den Bewohnern dankend aufgenommen.

"Wir lassen uns das Singen nicht verbieten" erklang es derweil von der strahlenden Sängerin, die von Tisch zu Tisch ging, hier liebevoll den Arm streichelte oder dort den Menschen im Rollstuhl singend zulächelte. Einige Senioren wagten sogar mit ihren Betreuern ein Tänzchen zur Musik.