ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:47 Uhr

Veranstaltung
Sicherheitsübung im Kreis

Forst. Am Mittwoch findet in Forst die erste Stabsrahmenübung für Veranstaltungen des Landkreises statt. Mehr als 30 Führungskräfte aus Polizei, Bundespolizei, Technischem Hilfswerk, Katastrophenschutz und dem DRK werden dabei sein und über ihr Zusammenspiel in einem möglichen Schadensfall sprechen.

Das teilt der Forster Verwaltungsvorstand Sven Zuber mit. Damit seien die Kräfte dann auch gut gerüstet für die anstehenden Rosengartenfesttage in Forst.

(slu)