| 02:35 Uhr

SFZ bekommt "Kunst trifft Straße"-Graffito

Forst. Ein große Graffito ist bei der Aktion "Kunst trifft Straße" zum Tag der Städtebauförderung 2017 entstanden. Initiator Sebastian Reichert hat bei der Gestaltung einen Bezug zur Rosenstadt Forst hergestellt. red/kkz

Das große Kunstwerk soll deshalb dauerhaft in der Stadt verbleiben. Am 18. Juli wird das Graffito offiziell vom Fachbereich Stadtentwicklung an das Schülerfreizeitzentrum (SFZ) übergeben. Finanziert wurde es über das Förderprogramm "Soziale Stadt".