Auch zu Beginn des Schlussdurchganges änderte sich nicht viel am Spielverlauf. Auf der letzten Bahn brachen die Gäste völlig ein und die Hausherren kamen nach enormer Steigerung noch zu einem kaum erwarteten Sieg. Die Einzelergebnisse: H. Hupfer 400, W. Löwa 378, P. Krause 354 und H. Graap 346 LP.
TSV 1903 Groß-Kölzig - KSV 05 Borussia Welzow 1497:1469
Die Gastgeber mussten dieses Spiel ersatzgeschwächt antreten und lagen so nach dem ersten Durchgang mit 46 LP im Rückstand. Ein sehr starker Schlussdurchgang brachte hier noch die Wende und den zweiten Sieger der Kölziger. Mit guten 414 LP war H.-J. Danielsky wieder der Tagesbeste.
Die restlichen Einzelergebnisse: H. Baltin 395, G. Lange 392 und W. Lehmann 296 LP.
Das Ortsderby zwischen der zweiten Mannschaft und dem KSV Süden Forst wurde infolge von zwei Trauerfällen auf Kölziger Seite verlegte.