Nachts um vier Uhr muss er sich zu den Grundstücken „im Dunkeln vorhangeln“ , wie er sagt. Nach Angaben des städtischen Bauamtes wird die Straße erst in zwölf Wochen fertig.