Überreicht wurden die Zertifikate von der Regionalleiterin Silke Ullrich und den jeweiligen Koordinatorinnen.

Die Paten sind in Guben, Cottbus, Kolkwitz und Forst in insgesamt 40 Stunden geschult worden. "Themen waren Rechte und Pflichten der Familien, Kommunikationstraining, Erste Hilfe am Kleinkind, Kinderkrankheiten, Unfallverhütung und Untersuchungen", wie Koordinatorin Nadine Lange-Hartwig mitteilte. Für den Sozialraum Forst und Döbern hat das Netzwerk "Gesunde Kinder" jetzt 31 Familienpaten ausgebildet.

Anfang Juni konnte Nadine Lange-Hartwig das 110. Kind mit den Eltern im Netzwerk Forst begrüßen. "Besonderer Dank geht von der Projektleitung und den Koordinatoren an Kinderärztin Dr. Andrea Hennig und alle Referenten, die die Patenschulung so toll unterstützt haben", sagt Lange-Hartwig.