Vor der Sitzung des Kreistages am Mittwoch hat die Kolkwitzer Elterninitiative eine Aktion vor dem Forster Kreishaus angekündigt. „Wir wollen an diesem Tag ab 14 Uhr den Kreistagsabgeordneten unsere Forderung, die Gesamtschule 2022 zu eröffnen und keine weitere Verzögerung zuzulassen, deutlich machen“, kündigt Gerd Bzdak, der Sprecher der Initiative, an. In den vergangenen Tagen hatte es Diskussionen darüber gegeben, ob der Landkreis den Schulneubau, der rund 30 Millionen Euro kosten soll, komplett ohne Fördermittel in Angriff nehmen soll. Am Mittwoch soll der Kreistag über den Haushalt und damit auch über die Kreditaufnahme befinden. „Jede Verschiebung dieses Beschlusses bedeutet eine Verzögerung um weitere Jahre“, so Bzdak.