| 02:36 Uhr

Schule und Sportverein teilen sich Preis

Döbern. Die Zehntklässler der Oberschule "Germanus Theiss" und der Sportverein Döbern teilen sich die Siegprämie in Höhe von 250 Euro für den Namenswettbewerb zur neuen Sporthalle in der Jahnstraße in Döbern. Beide hatten den Namen Radochla vorgeschlagen, und die Zehntklässler nach einem Forschungsprojekt gleich noch Informationen zu der sportlichen Döberner Familie Radochla geliefert. ani

Helmut Radochla gilt als Turnvater der Lausitz und trainierte einige Jahre die Turnernationalmannschaft. Seine Tochter Birgit Radochla gewann im Pferdsprung 1964 Olympia-Silber in Tokio. Wie Bürgermeister Jörg Rakete mitteilt, hatten die Stadtverwaltung und das Unternehmen Mattig & Lindner, das die Halle plante und baute, das Preisgeld ausgelobt: 125 Euro gehen an die Oberschule und 125 Euro an den Sportverein.