Nicht schlecht staunen werden wohl die Schüler der Forster Gutenberg-Oberschule, wenn sie nach den Ferien den Geografie-Raum betreten: Eine riesige Weltkarte prangt neuerdings an der Rückseite des Klassenzimmers.
Der Anstoß dazu kam bei einem Tag der offen Tür von einem Elternteil. „Andreas Pf...