| 17:39 Uhr

Forst
Sanierung der Kita „Regenbogen“ geplant

Forst.

Die Innensanierung der Kita „Regenbogen“ in Noßdorf soll in den kommenden beiden Jahren abgeschlossen werden. Darüber informierte Verwaltungsvorstand Bauen Heike Korittke kürzlich im Bauausschuss. Vorgesehen ist, die beiden noch nicht sanierten Gruppenräume zu modernisieren. Außerdem soll die gesamte Heizungsanlage ausgetauscht und durch eine Solaranlage ergänzt werden. Dritter Punkt ist die Erneuerung der Elektroinstallation im gesamten Gebäude. Komplettiert wird das Vorhaben von einer neuen Einzäunung, Raffstore an einzelnen Fenstern und Klemmschutz an allen Türen. Insgesamt kostet das Vorhaben rund 190 000 Euro. Die Stadt Forst hat eine Förderung von 75 Prozent beantragt. Bis Ende April 2019 soll die Sanierung der Gruppenräume abgeschlossen sein.

(kkz)