| 17:45 Uhr

Forst
Im Gespräch mit Jugendreportern

Jan Siegel erklärt den Schülern, wie täglich Nachrichten in die Zeitung und auf die Internetseite der Lausitzer RUNDSCHAU kommen.
Jan Siegel erklärt den Schülern, wie täglich Nachrichten in die Zeitung und auf die Internetseite der Lausitzer RUNDSCHAU kommen. FOTO: Katrin Kunipatz / LR
Forst. RUNDSCHAU-Redakteur Jan Siegel war im Forster Gymnasium zu Gast.

(kkz) Mit Jugendreportern kam Jan Siegel, Redakteur der Lausitzer Rundschau, am Montag ins Gespräch. Anlass ist die Projektwoche am Forster Gymnasium.

Der erfahrene Deskchef erklärte den elf Schülern des Kurses unter anderem, wie Nachrichten in den Internet-AUftritt lr-online.de und die gedruckte Zeitung kommen und welche Aufgaben ein Reporter dabei erledigen und beachten muss. Zur Sprache kam ebenfalls das Thema Bildrechte. Die Schülerinnen und Schüler nehmen am Modellprojekt „Jugendreporter vor Ort. Gemeinsam für Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit“ teil. Madeleine Petschke von der Deutschen Gesellschaft leitet das Projekt. Im Verlauf der Woche werden sie etwas über journalistische Darstellungsformen lernen und schließlich selbst ein Interview führen. Die Ergebnisse der Projektwoche werden zum Tag der offenen Tür im Gymnasium am 27. Januar präsentiert.

(kkz)