| 02:35 Uhr

Rosenseminare werden im Herbst fortgesetzt

Forst. Die Rosenseminare im Ostdeutschen Rosengarten sollen im Herbst aufgrund der großen Resonanz fortgesetzt werden. Darüber informierte Parkmanager Stefan Palm im Werksausschuss des Eigenbetriebes Kultur, Tourismus und Marketing. Steffi Ludwig

Die Termine werden noch bekanntgegeben. Die Rosenseminare starteten im März. Auf Anhieb waren die drei Seminare mit insgesamt 57 Teilnehmern ausgebucht. Je elf Teilnehmer kamen aus Forst und dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz, 19 aus Cottbus, die weiteren aus Bad Muskau, Herzberg, Sallgast oder Weißkeißel.