ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Romy Kasper wurde bei WM Zwölfte

Forst. Einen zwölften Platz hat die Forster PSV-Fahrerin Romy Kasper bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Bad Tatzmannsdorf bei Wien belegt. An den Start des 70 Kilometer langen Rundkurses gingen am Sonntag 82Fahrerinnen aus 44 Nationen.

Gegen Ende der vierten Runde befand sich Romy Kasper in einer neunköpfigen Spitzengruppe, die aber bald wieder eingefangen wurde. Nach einer Tempoverschärfung in der letzten Runde zersplitterte das Feld in fünf große Gruppen, wobei sich die deutschen Fahrerinnen in der ersten Gruppe befanden. Romy Kasper, die immer wieder die Löcher zur Spitze zufuhr, belegte am Ende dieses schweren Rennens als zweitbeste deutsche Fahrerin den zwölften Platz. (pm/js)