ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Reife kommen zum Mosten

Der letzte Annahmetag für potenziellen Apfelsaft ist zwar heute, aber der Forster Moster Franz Worrich konnte trotzdem schon ein erstes Fazit ziehen. Jürgen Scholz

Unter 100 Tonnen werde die Summe des angelieferten Obstes wohl in dieser Saft-Saison bleiben - ein „mittelprächtiges Jahr“ , wie er es einstuft. Die Kunden sind eher etwas reifer, hat Worrich beobachtet. „Es kommen nur die Älteren - teilweise auch für die Kinder.“ Heute bietet sich bis 18 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr die Möglichkeit, an der Albertstraße aus dem Rest-Fallobst noch Saft pressen zu lassen. - Ein letztes Mal, damit die Jungen nicht glauben, der Apfelsaft wächst in Tüten oder Flaschen. Daher können sie die eigene Ernte schmecken.