ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Protest gegen das Bildungssparen

Die Gymnasiasten übergeben ihre Unterschriften. Foto: bob
Die Gymnasiasten übergeben ihre Unterschriften. Foto: bob FOTO: bob
Forst. Listen mit Hunderten von Unterschriften haben Schüler und Lehrer aus Forst und Umgebung am Mittwoch am Forster Büro von Innenminister Dietmar Woidke (SPD) übergeben. Allein am Gymnasium hatten Schüler 399 Unterschriften gesammelt. bob

Gemeinsam mit der Bildungsgewerkschaft GEW und anderen Akteuren fordern sie, geplante Einschnitte im Brandenburger Bildungsetat zurückzunehmen. "Dietmar Woidke soll sich als unser Minister in Potsdam dafür einsetzen", erklärte Karin Boße, GEW-Vorsitzende in Spree-Neiße. Jörg Rakete (r.), SPD-Kreistagsabgeordneter und Büromitarbeiter von Dietmar Woidke, nahm die Listen entgegen und versprach, die Forderungen an den Minister weiterzuleiten.