ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:14 Uhr

Postbank in Forst attackiert

FOTO: Michael Leske
Forst. Es war offenbar nicht die Tat der gefürchteten Automaten-Sprenger. In Forst ist am Sonntagmorgen der Eingang der Postbank-Filiale mit Pyrotechnik verwüstet worden. Jan Siegel

Am frühen Sonntagmorgen ist die Postbank in Forst mit "Pyrotechnik" angegriffen worden. Dabei wurde der Eingangsbereich massiv zerstört. Nach einer ersten Einschätzung der Polizei, handelt es sicher aber nicht um eine klassische Tat von Automatensprengern, die auch in der Lausitz monatelang ihr Unwesen getrieben haben. Die Geldautomaten in der Postbankfiliale seien nur äußerlich beschädigt worden. Es deute vielmehr auf einen Akt von Vandalismus hin.

Die Postbankfiliale in Forst war bereits vor einigen Wochen von Automaten-Sprengern heimgesucht worden. Damals hatten die Täter die Geldautomaten brutal geknackt.

Der jetzige Angriff auf die Bankfiliale war die dritte Attacke auf eine Bankfiliale in der Rosenstadt innerhalb weniger Monate.