ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Polizeibericht

In der Spremberger Friedrichstraße sind am frühen Donnerstagnachmittag bei einem Auffahrunfall zwei Autos zusammengestoßen. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei vom Freitag niemand. red/js

Der Schaden wurde mit rund 2000 Euro angegeben.

In Spremberg ist eine Fußgängerin am Freitagmorgen in der Bahnhofstraße nach einem Fehler beim Abbiegen durch ein Auto leicht verletzt worden. Die 14-Jährige suchte einen Arzt auf, so ein Polizeisprecher. Am Fahrzeug entstand ein leichter Schaden.

In Guben ist am frühen Donnerstagnachmittag ein Autofahrer in Höhe des Bahnüberganges in der Kupferhammerstraße vermutlich aus Unachtsamkeit gegen eine Schranke gefahren. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 1000 Euro.

Bei Spremberg ist am Donnerstagabend auf einer LMBV-Straße ein Auto mit einem Reh kollidiert. Das Tier verendete, am Auto entstand laut Polizei ein Schaden von rund 1000 Euro.

Bei Forst hat die Bundespolizei in der Nacht auf Donnerstag einen Mann aufgrund mehrerer Haftbefehle verhaftet, der in einem Reisebus unterwegs war. Wegen Diebstahls und Erschleichen von Leistungen hat der 44-Jährige insgesamt eine Ersatzfreiheitsstrafe von 119 Tagen zu verbüßen.