ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Polizeibericht

Dieseldiebe. Mehr als 1000 Euro Schaden haben Dieseldiebe verursacht, die am vergangenen Wochenende in der Forster Region unterwegs waren. red/jas

Das teilt die Polizei mit. Allein 400 Euro Schaden entstanden durch Unbekannte in der Albertstraße in Forst. Bei einem Lkw brachen sie nach Angaben der Polizei den Tankdeckel auf und zapften 200 Liter Diesel ab. Bei einem weiteren in der Nähe abgestellten Laster scheiterten die Diebe jedoch an der Öffnung des Tankverschlusses. Auch in Grießen waren nach Angaben der Polizei am Wochenende Unbekannte unterwegs, die an zwei Baumaschinen 400 Liter Diesel und 80 Liter Hydrauliköl abzapften. Der geschätzte Schaden liegt bei etwa 800 Euro.