ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Polizeibericht

In Schenkendöbern hat ein 72-jähriger Autofahrer am Samstagmittag einen folgenschweren Unfall verursacht. Er befuhr nach Polizeiangaben die B320 in Fahrtrichtung Lübbinchen. red/slu

In den S-Kurven kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanken. Am Auto entstand Totalschaden. Die Straße musste für 90 Minuten gesperrt werden. Fahrer und Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus Guben gebracht.

In Richtung Forst ist am Wochenende ein Pkw mit polnischem Kennzeichen geflüchtet. Er war von Cottbus über die Landstraße bis über die Staatsgrenze nach Polen gefahren. Dort konnte er gestoppt werden. Beim Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 0,68 Promille festgestellt, zudem verlief ein Drogentest positiv auf Amphetamine. Der Beifahrer galt als vermisst, das Fahrzeug in Polen als gestohlen. Die polnischen Beamten übernahmen den Fall.

Im Gubener Stadtzentrum haben am Samstagnachmittag unbekannte Täter ein geparktes Auto in der Heinrich-Mann-Straße gestohlen. Der Pkw im Wert von etwa 24 100 Euro war mit einer Lenkradkralle gesichert.

In Guben ist ein 48-jähriger Motorroller-Fahrer von der Polizei nach kurzer Verfolgung gestellt worden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.