ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Polizeibericht

In Forst wurden durch unbekannte Täter in der Zeit von Freitagabend bis zum Samstagmorgen im Stadtgebiet sechs Fahrräder gestohlen. Das teilt die Polizei mit. red/dsf

Vier Fahrräder wurden aus einem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses, ein Fahrrad vom unverschlossenen Hof und ein Fahrrad am Bahnhof Forst entwendet. Der Schaden beträgt laut Polizei 2200 Euro.

Auf der Autobahn 15 wurde am Samstagnachmittag ein 26-jähriger Fahrer eines schwarzen Autos von Bundespolizisten angehalten und überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichentafeln gefälscht waren sowie der Pkw als gestohlen bekannt war. Darüber informier t die Polizei. Der Fahrer, der zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs war, wurde vorläufig festgenommen und im Verlauf des Sonntags der Richterin am Amtsgericht Cottbus vorgeführt sowie anschließend in die Justizvollzugsanstalt verbracht. Das Auto wurde sichergestellt.