Die Polizei wurde Donnerstagnachmittag zu einer Gartenanlage in der Magnusstraße in Forst gerufen. Zeugen hatten gehört, wie eine Gruppe von Personen rechte Lieder gesungen hatte und eine Person mit einer Ku-Klux-Klan Haube bekleidet war. Die Polizeibeamten stellten sieben alkoholisierte Männer (18 bis 23 Jahre) fest. Es wurden die Identitäten der Personen festgestellt, Datenträger mit indizierter Musik sowie eine Ku-Klux.Klan Haube sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.