| 02:46 Uhr

Polizei mahnt auch auf dem Land zur Vorsicht: Haus verschließen

Spree-Neiße. Die Polizei mahnt insbesondere Einwohner im ländlichen Raum zur Vorsicht. Anlass dafür ist ein Vorfall in Drachhausen, wo am Donnerstag während der Mittagszeit eine Frau über das offen stehende Grundstück in ein unverschlossenes Wohnhaus gegangen ist. Jürgen Scholz

Dessen Bewohner hatte sich laut Polizei gerade zum Mittagsschlaf zurückgezogen. Als ein Verwandter des Bewohners im Haus erschien, tat die Unbekannte zunächst so, als ob sie den Bewohnern etwas verkaufen wollte, verließ das Haus und flüchtete mit einem vor dem Haus wartenden Auto. Kriminaltechniker sicherten zahlreiche Spuren. Die Polizei mahnt, dass gerade im ländlichen Raum die Bewohner auch tagsüber auf den richtigen Verschluss von Hof- und Haustüren achten sollten.