ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Pläne für Sonnenstrom vom Kiestagebau Klinge

Gosda. "Klinge Solar" heißt der Bebauungsplan, über dessen Aufstellung der Hauptausschuss der Gemeinde Wiesengrund am Montag befinden wird. Eine Firma, die noch nicht näher in Erscheinung treten möchte, plant auf einer rund 27 Hektar großen Fläche eine Fotovoltaikanlage zu errichten und zu betreiben. kkz

Entstehen soll diese auf einem Gelände südlich der Ortslage Klinge. Es umfasst zu einem großen Teil Flächen des ehemaligen Kiessandtagebaus. Im Bebauungsplan wird geprüft, ob dieses Vorhaben zulässig ist. In einem weiteren Verfahren muss das Gelände aus dem Bergrecht entlassen werden. Die Sitzung beginnt 19 Uhr in der "Alten Schule" in Mattendorf. Am 6. März entscheidet die Gemeindevertretung Wiesengrund dazu.