ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

Forst
Ortsbeirat Briesnig muss neu gewählt werden

Briesnig / Forst. Der Ortsbeirat Briesnig muss neu gewählt werden, teilt Fachbereichsleiterin Personal Angelika Hoffmann mit. Voraussichtlich am 22. April, wenn die Bürgermeister- und Landratswahlen stattfinden, sollen auch die Mitglieder des Ortsbeirats gewählt werden.

Die Neuwahl ist nötig, weil nach der Mandatsniederlegung durch Jörg Puder Ende vergangenen Jahres nur noch einer der drei Sitze im Ortsbeirat besetzt ist. Schon zur Wahl 2014 hatten sich nur zwei Kandidaten in Briesnig gefunden. Weil nun mehr als die Hälfte der Sitze unbesetzt ist, muss der Ortsbeirat aufgelöst werden. Dies gibt die Stadt Forst am 6. Januar offiziell bekannt.

(kkz)