| 02:36 Uhr

Oktoberfest in Döbern feiert zehnjähriges Jubiläum

Stimmung ist beim Döberner Oktoberfest garantiert, natürlich in zünftigen Trachten.
Stimmung ist beim Döberner Oktoberfest garantiert, natürlich in zünftigen Trachten. FOTO: aha1
Döbern. "O'zapft is" heißt es am Samstag ab 17 Uhr auf der Feuerwehr-Wies'n "An der Schneekoppe" in Döbern. Zum zehnten Mal lädt die Freiwillige Feuerwehr aus Döbern zu dieser Wahnsinns-Gaudi nach bayrischer Tradition mit brandenburgischem Lokalkolorit ein. aha1

Einziger Wermutstrophen: Leider sind die Plätze begrenzt und die begehrten Tickets ausverkauft. Eingefleischte Fans des Döberner Oktoberfestes aus Brandenburg und Sachsen suchen deshalb noch händeringend im Internet nach Karten. Bereits seit zwei Wochen wird das Festgelände mit mehreren Zelten vorbereitet. "Ohne die Kameraden unserer Wehr, unseren Förderverein, die freiwilligen Helfer aus der Stadt und den umliegenden Orten sowie befreundete Wehren wäre dies alles nicht zu schaffen", betont Frank Queißer von der Döberner Wehrführung. Es fehlen am Samstag weder die die echten Schmankerln noch die traditionellen Gaudiwettkämpfe. Ab 17 Uhr spielen die Oberlausitzer Blasmusikanten auf und ab 20 Uhr sorgt die bayerische Partyband "Ed'lstoff" mit Livemusik, unterstützt von der Technik der Firma UTM, für erhöhte Betriebstemperatur unterm Zeltdach. Und natürlich wird erneut das Original-Paulaner-Oktoberfestbier ausgeschenkt. Wer das Fass allerdings ansticht, bleibt bis zum Samstag ein gut gehütetes Geheimnis. Wer mangels Karten nicht mitfeiern kann, dem bleibt zum Trost immerhin ein Platz als Zaungast mit Blick auf den Auflauf der mit Trachten prächtig herausgeputzten Gäste sowie der Erwerb des Döberner Oktoberfestkruges. Das limitierte Erinnerungsstück gibt es bei der Döberner Wehr zu kaufen.