(red/js) Ein 51-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Forst tödlich verletzt worden.  Darüber informierte die Polizei Sonntagnachmittag. Demnach hatte nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei der Autofahrer die Vorfahrt des Kradfahrers missachtet und den 51-Jährige erfasst. Der Kradfahrer sei dabei so schwer verletzt worden, dass er trotz sofortiger medizinischer Versorgung vor Ort verstarb, so ein Polizeisprecher.