Alle Kinder und Erwachsenen sind herzlich eingeladen, am traditionellen Martinsfest mit anschließendem Laternenumzug teilzunehmen. Am Dienstag, dem 11. November, um 17 Uhr findet zunächst in der evangelischen Stankt-Nikolai-Kirche Forst ein Schattenspiel statt, nach dem sich dann jeder mit seiner Laterne dem Zug zur katholischen Kirche anschließen kann. (pm)