ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Oberschüler fit fürs Bewerberverfahren

Auch das Bewerbungsgespräch wurde während der Woche von den Schülern unter professioneller Anleitung geübt.
Auch das Bewerbungsgespräch wurde während der Woche von den Schülern unter professioneller Anleitung geübt. FOTO: Oberschule Döbern
Döbern. Eine Woche haben Schüler der Praxisorientierten Oberschule "Germanus Theiss" ein Bewerbertraining durchlaufen. Vom Erstellen einer vollständigen Bewerbungsmappe über ein professionelles Fotoshooting bis hin zur Praxis in einem Assessment Center lernten sie viele wichtige Punkte, wurden durch eine Berufsberaterin der Arbeitsagentur auch mit den Besonderheiten eines Vorstellungsgespräches vertraut gemacht, so Charleen Piater, Larissa Röhrich, Gina Kadow, Michelle Liebetrau aus der Klasse 9c. red/js

Viele Schüler organisierten sich in verschiedenen Unternehmen einen Probearbeitstag und führten Gespräche zum Thema Ausbildung. Auch in der Schule wurden die Werkstatt und die Schulküche zum Probearbeiten genutzt. Zwei angehende Konditoren planten, organisierten und stellten für jeden Teilnehmer am Bewerbercamp kleine Windbeutel mit einer Erdbeerfüllung her. In der Werkstatt führten zwei Leag-Auszubildende aus Schwarze Pumpe das Probearbeiten mit den Schülern durch. Andere Gruppen wiederum luden sich die Ausbildungschefs in die Schule und besprachen Anforderungen für den jeweiligen Ausbildungsberuf. Allen hat das Bewerbertraining gefallen. Nun beginnt für sie die Phase, in der es ernst wird. Damit ist der Startschuss für das beginnende Bewerberverfahren gefallen, so Undine Passow, die das Projekt betreut.