ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:16 Uhr

Nur Samstag ein bisschen wärmer

Region.. Auf ein recht durchwachsenes Wetter müssen sich die Forster an diesem langen Wochenende einstellen. Heute erreichen die Temperaturen höchstens fünf Grad Celsius. Das vermeldet Siegfried Kramer von der Kachelmann-Wetterstation in Mattendorf.

Außerdem sei mit bis zu drei Litern Regen pro Quadratmeter zu rechnen. Die Sonne zeigt sich so gut wie gar nicht, dicke Wolken bedecken den Himmel.
Das wird auch am Freitag nicht sonderlich besser. Zwar steigen die Temperaturen laut Kramer bis auf acht Grad Celsius, doch auch das ist ja noch ganz schön frostig. Wenigstens gibt es in der Nacht zum Sonnabend keine Minustemperaturen. Außerdem klart der Himmel auf und zwei Stunden Sonnenzeit sind drin.
Am Samstag wird es ein wenig wärmer, bis zu 12 Grad Celsius. Das wird alle Hobbyfußballer freuen, die mit kurzen Hosen über den kalten Rasen grätschen müssen. Und damit der Ball durch die Torwartarme ins Netz flutscht, verspricht Siegfried Kramer auch Regen. Eventuell jedenfalls, die Wahrscheinlichkeit liege bei 50 Prozent, so der Experte.
Schon am Sonntag wird es wieder kälter, höchstens elf Grad Celsius prognostiziert das Wetterstudio in Mattendorf. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt dann sogar bei 80 Prozent. Am Montag scheint dann wenigstens öfter die Sonne. Bis zu drei Stunden solle sie durch die wenigen Wolken am Himmel zu sehen sein, so Siegfried Kramer. (jal)