ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:23 Uhr

Nowka fordert Wesemanns Rücktritt

Bürgermeister Philipp Wesemann (SPD) Forst
Bürgermeister Philipp Wesemann (SPD) Forst FOTO: Ludwig
Forst. Der fraktions- und parteilose Stadtverordnete Norman Nowka hat den erkrankten Forster Bürgermeister Philipp Wesemann (SPD) zum Rücktritt aufgefordert. js

In den 20 Monaten von Wesemanns Amtszeit sei deutlich geworden, dass Wesemann "dieser anspruchsvollen Aufgabe nicht vollumfänglich Rechenschaft tragen kann". Er vermisse beispielsweise Wesemanns Einsatz für den Erhalt des Kreissitzes. Teile der Verwaltung fühlten sich regelrecht allein gelassen, so Nowka, dem nach eigenen Angaben "in unzähligen Gesprächen mit den Forster Bürgern und auch mit vielen Wählern des Bürgermeisters", so Nowka, "eine Welle der Enttäuschung begegnet" sei. Wesemann hatte vergangene Woche informiert, dass er auf Anraten seines Arztes zunächst eine Krankheit auskurieren werde. Er ist seit Anfang Dezember nicht im Dienst.