| 10:01 Uhr

Forst
Norman Nowka will Bürgermeister werden

Forst. Das Rennen um den Posten des Bürgermeisters in Forst (Spree-Neiße) ist eröffnet. Nach dem Rücktritt von Philipp Wesemann wagt sich der esrte Kandidat aus der Deckung.

Der partei- und fraktionslose Stadtverordnete Norman Nowka erklärt, sich im kommenden Jahr als hauptamtlicher Bürgermeister bewerben zu wollen. „Ich sehe im Amt des Bürgermeisters die beste Voraussetzung, diese Stadt zu gestalten und für die Zukunft stark zu machen“, schreibt Nowka. Die Bürgermeisterwahl in Forst wird zeitgleich mit der Landratswahl am 22. April 2018 stattfinden. Die Neuwahl des Bürgermeisters wird nötig, nachdem die Mehrheit der Stadtverordneten das Abwahlverfahren eingeleitet hatte und der erkrankte Bürgermeister Philipp Wesemann daraufhin Ende November zurücktrat.

(kkz)