ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:15 Uhr

Retter zum Anfassen Retter zum Anfassen
Noch 17 Tage bis zum Blaulichttag

Die Feuerwehr Forst, der Sanitätsdienst des DRK, die Polizei, der Katastrophenschutz des Landkreises und Rettungshund (in Ausbildung) Marlon, Bürgermeisterin Simone Taubenek Foto: Kunipatz
Die Feuerwehr Forst, der Sanitätsdienst des DRK, die Polizei, der Katastrophenschutz des Landkreises und Rettungshund (in Ausbildung) Marlon, Bürgermeisterin Simone Taubenek Foto: Kunipatz FOTO: LR / Katrin Kunipatz
Forst. Rund um die Stadtkirche findet am 29. September der 1. Forster Blaulichttag statt. Eine kleinen Einblick, was die Besucher erwartet, gab es am Dienstag. Gemeinsam hatten sich Bürgermeisterin Simone Taubenek, der angehende Rettungshund Marlon, Mitarbeiter der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes, der Polizei, des DRK-Sanitätsdienstes und der Rettungshundestaffel fürs Foto versammelt.

Zum Blaulichttag werden 150 Teilnehmer mit 42 Fahrzeugen erwartet. Insgesamt 29 Partner konnten Stadtbrandmeister Andreas Britze und Verwaltungsvorstand Sven Zuber gewinnen. Unter dem Motto „Retten, Schützen und Helfen – gemeinsam schaffen wird das“ präsentieren sie bei Vorführungen das breite Spektrum der Hilfeleistungen. ⇥Foto: Kunipatz

(kkz)