| 15:35 Uhr

Neues Parkseminar startet in Brody

Forst/Brody. Das sechste internationale Parkseminar im Brühlschen Schlossparks von Brody (Pförten) steht vor der Tür. Vom 3. red/pos

bis 5. November nimmt Dr. Monika Edyta Drozdek von der Stiftung für Kulturerbe und Natur bisher unerschlossene Parkteile ins Visier. Damit liegt die inhaltliche und fachliche Vorbereitung erstmals in polnischer Hand. Die Arbeitsgruppe "Schlosspark Brody" lädt wieder interessierte Parkseminaristen und Gartenenthusiasten ein. Die Veranstaltung wird in deutscher und polnischer Sprache durchgeführt. Die zentrale Einweisung erfolgt am Freitag, 3. November, ab 8 Uhr im Kavaliershaus.

Mehrere Hundert Freiwillige nahmen an den zurückliegenden fünf Parkseminaren teil, in deren Verlauf fleißig Hand angelegt wurde. So konnten die vom Branitzer Parkleiter Claudius Wecke favorisierten Parkteile in den gewünschten Zustand gebracht werden.

Um eine Anmeldung zum Parkseminar wird bis zum 23. Oktober bei der Stadt Forst, Telefon 03562 989109, s.schultz@forst-lausitz.de oder auf www.pfoerten .

wordpress.com gebeten.