ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Neuer Name für den Flugplatz?

Welzow.. Bei der Sitzung des Welzower Hauptausschusses am Mittwochabend wurde über eine eventuelle Namensänderung des Flugplatzes Welzow diskutiert. Denn: Die Stadt Spremberg zahlt mit und will deshalb auch im Namen des Landeplatzes auftauchen. Von Melanie Heike Schmidt

"Sprembergs Bürgermeister Schulze trat mit der Bitte an uns heran, den Namen des Welzower Flugplatzes zu ändern. Spremberg ist ja Gesellschafter des Landeplatzes und an dessen Entwicklung beteiligt und deshalb soll auch der Name der Stadt Spremberg enthalten sein" , erläuterte Detlef Pusch, der in Vertretung des Bürgermeisters Helfried Skoddow die Hauptausschuss-Sitzung leitete. Pusch erinnerte an die Diskussion um die Spremberger Beteiligung am Welzower Verkehrslandeplatz, die vor wenigen Wochen in Spremberg aufbrandete. "Das ist angesichts leerer Kassen verständlich, aber am Ende hat sich Spremberg zugunsten des Wirtschaftsstandortes und der Infrastruktur, also für den Landeplatz, ausgesprochen" , so Pusch. Volker Schulze vom Finanzausschuss Welzow wies darauf hin, dass der Flugplatz ehemals "die Idee des Altkreises Spremberg gewesen" sei. Sitzungsleiter Pusch betonte, er sei dafür, die Stadt Spremberg im Flugplatz-Namen zu nennen. "Das macht sich gut, eine größere Stadt im Namen zu haben" , so Pusch. Beispiele dafür seien hinlänglich bekannt, er nannte die Flugplätze Cottbus-Drewitz und Köln-Bonn. "Außerdem würde eine solche Namensänderung auch die Verbundenheit mit den Gesellschaftern zeigen" , argumentierte der Hauptamtsleiter. Stadtverordnetenvorsteher Udo Fleischmann scherzte: "Warum nennen wir ihn nicht Flugplatz des Spree-Neiße-Kreises, dann kann sich der Kreis auch beteiligen?" Der Landkreis ist bereits Mitgesellschafter bei der Flugplatzgesellschaft Welzow.
Nach dem allgemeinen Heiterkeitsausbruch gaben die vier anwesenden Mitglieder des Hauptausschusses ihr Votum dafür ab, dass die Flugplatzbetriebsgesellschaft einer Namensänderung zustimmt, in der die Stadt Spremberg Erwähnung findet.