Bis zur kommenden Saison soll sie fertig sein. Zurzeit wird die Baustelle von Rosengarten-Mitarbeitern eingerichtet. So müssen Versorgungsleitungen umverlegt und Zäune demontiert werden. Die alten Laternen, sie sollen laut Überlieferung von der Langen Brücke stammen, wurden bereits abgebaut und eingelagert. Das neue Bauwerk soll dem jetzigen ähnlich sein und aus Stahlbeton gefertigt werden.