Zu den brandschutztechnischen Maßnahmen, die nun umgesetzt werden, zählt laut Baubereichsleiter Uwe Eppinger eine neue Entrauchungsanlage und Sicherheitsbeleuchtung, Kabel müssten verlegt und Wände versetzt werden.

Für die bisherige Technik laufe der Bestandsschutz aus, jetzt werde das neue Brandschutzkonzept umgesetzt. Das Amt Döbern-Land investiert in diese Arbeiten nach Auskunft von Uwe Eppinger 155 000 Euro.