| 02:35 Uhr

Neue Suchtberatung für Forst mitten in der Stadt

FOrst. Mehr als zwölf Jahre war die Suchtberatung Forst, betrieben vom Suchthilfeträger Tannenhof Berlin-Brandenburg, auf dem Gelände des Vereins "Park 7" beheimatet. Nachdem die von Stadt und Verein geplante Umgestaltung des Geländes 2016 aus Kostengründen nicht realisierbar war, musste "Park 7" zum Jahresende Insolvenz anmelden. red/pos

Damit stand plötzlich auch die Weiterarbeit der Suchtberatung infrage.

Glücklicherweise konnte der Tannenhof Berlin-Brandenburg innerhalb von zwei Monaten doch noch ein gut geeignetes neues Domizil finden, so Tannenhof-Sprecher Boris Knoblich. Am Freitag nächster Woche, 7. Juli, werden die neuen Räume mitten im Stadtzentrum in der Kleinen Amtsstraße 2 eingeweiht. Die Suchtberatung Forst möchte für alle Bürgern eine wohnortnahe Anlaufstelle für fachkompetente Beratung, Vermittlung und Nachsorge sein, so Boris Knoblich.