ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:39 Uhr

Neue Rosenkönigin in Forst gesucht

Rosengartenfesttage: Rosenkönigin Elisabeth I. auf der Bühne
Rosengartenfesttage: Rosenkönigin Elisabeth I. auf der Bühne FOTO: Ludwig
Forst. Die Stadt Forst sucht eine neue Rosenkönigin Bis zum 17. März können sich Bewerberinnen für das Ehrenamt der Rosenkönigin in der Stadtverwaltung melden. red/js

Die Rosenkönigin wirbt für die Rosenstadt, den Ostdeutschen Rosengarten und die Rosengartenfesttage bei zahlreichen Gelegenheiten und Messen. Bewerberinnen sollten volljährig sein und ihren Wohnsitz seit mindestens zwei Jahren vorzugsweise in der Stadt Forst oder der näheren Umgebung haben, Interesse und Kenntnisse an der Historie und an der aktuellen Entwicklung der Rosenstadt Forst (Lausitz) und der Region haben und aufgeschlossen und kommunikationsfreudig sein.

Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement Sie wird professionell beraten was Outfit, Styling und Auftritt angeht und erhält unter anderem eine komplette Ausstattung sowie Friseur- und Kosmetikleistungen und Vieles mehr.