ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Neue Pumpstation für das nördliche Forst

Forst.. Ein riesiger Kran in der Robert-Koch-Straße in Forst zog in dieser Woche die Blicke der Verkehrsteilnehmer auf sich. Zwischen dem Krankenhaus und der Rettungswache erfolgt ein Ersatz-Neubau für die in die Jahre gekommene und inzwischen marode gewordene Schmutzwasser-Pumpstation. Gerd Kundisch


Das alte Gebäude wurde abgerissen, so dass oberhalb nur noch ein Schaltschrank zu sehen sein wird. Gegenwärtig, so Abwasseringenieur Sven Seidel von den Forster Stadtwerken, wird von einer Dresdner Firma die technische Ausrüstung erneuert. Er hofft, dass am 4. November die Pumpstation in Betrieb gehen kann.
An die Anlage sind die Stadtteile Eulo, Horno und die Weststadt angebunden. Das Krankenhaus dagegen leitet an anderer Stelle in das Abwassersystem ein. (gk)