| 02:34 Uhr

Neue Internetseite des Amtes Döbern-Land ist ab sofort abrufbar

Döbern. Das Amt Döbern-Land hat den Internetauftritt in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für regionale Entwicklung grundlegend überarbeitet. Darauf weist Amtsdirektor Günter Quander hin. red/js

Mit dem Relaunch sei eine neue Optik mit verbesserter Menüführung und größtmöglicher Übersichtlichkeit angestrebt worden, heißt es aus der Amtsverwaltung. Weiterhin setze die neue Seite moderne Anforderungen wie Barrierefreiheit (einstellbare Schriftgrößen) und die Ansicht auf mobilen Endgeräten wie Smartphones um.

Eine ähnliche Überarbeitung hatte es kürzlich auch bei der Internetseite der Stadt Welzow gegeben. Wie in Welzow, so hat sich auch im Amt Döbern allerdings inhaltlich nichts Wesentliches verändert, um beispielsweise im Bürgerinformationssystem die kommunalpolitische Arbeit transparenter zu machen. Zwar werden die Termine angekündigt, wie beispielsweise die Gemeindevertretersitzung Neiße-Malxetal am 20. Oktober, es gibt aber weder eine abrufbare Tagesordnung, geschweige denn, abrufbare Beschlussvorlagen. Auch der letzte Eintrag unter der Rubrik "Aktuelles" datierte gestern Nachmittag noch vom 16. Juni.

www.amt-doebern-land.de