| 19:57 Uhr

Forst
Neue Ausstellung im Textilmuseum

Forst.

Im Brandenburgischen Textilmuseum eröffnet am kommenden Donnerstag, 18. Januar, eine neue Sonderausstellung. Die Künstlerin Brigitte Kopp zeigt in dem Museum Bilder und Skulpturen, die aus textilen Materialien gearbeitet wurden. Mit Nadel und Faden erzählt sie damit Geschichten über Menschen und will beim Betrachter Emotionen wecken, aber auch zur Beschäftigung mit den gezeigten Themen Flucht, Angst und Liebe anregen, heißt es in der Ankündigung. Die Eröffnung beginnt am Donnerstag um 19.30 Uhr. Gezeigt wird die Ausstellung bis zum 13. Mai.