ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Name für Döberns Turnhalle gesucht

Forst. Einstimmig beschlossen haben Döberns Stadtverordnete die Auslobung eines Wettbewerbes zur Namensgebung für den Sporthallenneubau in der Jahnstraße 22 in Döbern. Der Wettbewerb startet mit Veröffentlichung des Aufrufs zur Teilnahme im Amtsblatt Döbern-Land am 13. Februar. B.M.

Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohner der Stadt Döbern. Bis zum 22. März können Sie ihre Vorschläge bei der Amtsverwaltung in Döbern einreichen.

Die Anregung, dem Turnhallenneubau kam vom Bauunternehmen Mattig und Lindner aus Forst, das die Turnhalle im Auftrag der Stadt für den Schulsport und Sportvereine errichtet und nach Fertigstellung an die Stadt vermietet. Zudem hatte die FDP-Fraktion unter Führung von Eberhard Koch in der Stadtverordnetensitzung Mitte Dezember in Döbern vorgeschlagen, die neue Turnhalle nach Helmut Radochla zu benennen. Die Stadtverordneten sprachen sich in der Sitzung jedoch dafür aus, einen Namenswettbewerb auszuloben, um eine breite Öffentlichkeit in die Namensfindung einbeziehen zu können.

Radochla, geboren 1913, hat in Döbern von 1950 bis 1975 viele Schülergenerationen in Erdkunde und Sport unterrichtet. Er war unter anderem DDR-Meister im Gerätturnen am Seitpferd (1945) und von 1950 bis 1953 ehrenamtlicher Trainer der DDR-Nationalmannschaft im Turnen, wie Recherchen des Heimatvereins Döbern belegen.

Die Glasmacherstadt Döbern kann insgesamt auf eine reiche Sportgeschichte zurückblicken. Nicht nur im Gerätturnen, auch im Fußball und im Radsport wurden hier Geschichten und Geschichte geschrieben. Man darf gespannt sein auf die Vorschlagsliste.

Die endgültige Entscheidung über die Namensgebung soll per Beschluss auf der Stadtverordnetenversammlung am 16. April fallen. Die Vorauswahl trifft der Sozialausschuss. Er unterbreitet einen Vorschlag zur Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung. Im Mai soll die Namenstafel an der Sporthalle angebracht werden und das Preisgeld in Höhe von 250 Euro an den Sieger des Namenswettbewerbes übergeben werden.