"Kurz nach Mitternacht war unser jüngster Affenzuwachs da", berichtete Sybille Mai erleichtert, die sich kurz zuvor bereits über die Geburt von Lisztaffenzwillingen freuen konnte. Eine erste Geburt sei bei Säugetieren immer etwas kritisch. Luise sei eine sehr fürsorgliche Mutter und erlaubte selbst der Familie Mai nur einen Blick aus angemessener Entfernung. Die vierjährige Luise geht ganz in der Mutterrolle auf. "Seit der Geburt sind ihr Sehhilfen und Schmuckstücke egal", erzählt Stefan Mai. A.Hanschke