ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:37 Uhr

Gegenseitige Hilfe
„Forster Rosentaler“ werben um Mitstreiter

Forst. Zwei Vertreter der „Forster Rosentaler“ haben diese Woche in der Stadtverwaltung ihre Arbeit vorgestellt. Jens Nowotnick und Marlies Preibisch gehören zu den 14 Mitgliedern der organisierten Nachbarschaftshilfe, die sich noch mehr Mitstreiter wünschen würde.

 Sie vermuten, dass viele noch Angst haben, die Hilfe anderer Menschen in Anspruch zu nehmen. Neben der gegenseitigen Hilfe und Unterstützung stehe aber auch die Geselligkeit im Vordergrund. So tauscht man sich bei den  Treffen aus oder startet gemeinsame Unternehmungen. Die Gruppe trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat um 17 Uhr im Mehrgenerationenhaus an der Jahnstraße. Das nächste Treffen findet am 8. August statt. Der „Rosentaler“ ist eine virtuelle Währung, wobei ein Rosentaler einer Viertelstunde Lebenszeit entspricht.

www. forster-rosentaler.de