ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:11 Uhr

Moral gebrochen

VfB Cottbus - Süden Forst II 5:0 (2:0). Der VfB Cottbus nutzte von Beginn an den Schwung der letzten Spiele und drängte Süden Forst II in die Defensive. Die Abwehr hielt zunächst wieder stand. In der 30. Minute fiel dann der verdiente Führungstreffer.

Schon eine Minute später wuschen die Cottbuser mit dem 2:0 scharf nach. Alle guten Vorsätze der Forster wurden in der 46. Minute mit dem 3:0 zunichte gemacht. Damit war die Partie gelaufen und die Moral des Neulings gebrochen. In der 57. und 80. Minute sorgte der sehr überzeugende VfB Cottbus mit den Toren zum 5:0-Endstand für einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. (JS)