ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Mit Kamera den Radweg entlang

Spremberg.. „Nanu, die beiden Radfahrer kenne ich doch“ , dachte mancher Spremberger, als er vor kurzem zwei Besucher sah, die intensiv mit einer Fernsehkamera verfolgt wurden und auch noch davor posierten.

Tatsächlich, die beiden Fernsehmoderatoren Carla Kniestedt und Ulli Zelle vom rbb-Fernsehen waren in der „Perle der Lausitz“ unterwegs.
„Wir drehen für unsere Sendereihe ,Heimatjournal‘“ , erklärte Redakteurin Martina Holling im Gespräch mit der RUNDSCHAU. „Reizvoll, unerwartet, bekannt. All das kann Heimat sein. Unsere Moderatoren gehen Woche für Woche auf Entdeckungsreise“ , so Redakteurin Caral Kniestedt.
Diesmal produzierte das rbb jedoch nicht eine ganz normale Folge für das „Heimatjournal“ , sondern die Spezialausgabe, die etwas länger sein wird. Unter dem Motto „Entlang des Spree-Radweges“ werden markante Punkte mit dem Drahtesel erkundet.
Unterwegs macht man Station und kommt auch mit den Leuten ins Gespräch. „Spremberg ist eine ganz reizvolle Stadt, in der man ruhig einmal etwas länger verweilen sollte“ , schwärmten die Fernsehleute, hatten Mittwoch aber keine Zeit dafür, die nächste Station wartete.
Ausgestrahlt wird die Sendung „Heimatjournal Spezial“ am 20. August um 20.15 Uhr im rbb. (ak)