ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:07 Uhr

Mit einem Gartenfest sich selbst belohnt

Forst.. Im Jahre 2001 gab es in der Forster Gartengemeinschaft „Zur Erholung“ in der Frankfurter Straße ein großes Fest zum 100. Geburtstag der Anlage. Auch in diesem Jahr hatten die Gartenfreunde allen Grund zum Feiern. Erhard Sallan

In vielen ehrenamtlichen Stunden wurde die Gartenanlage wieder ansprechend gestaltet.
Wer gut arbeitet, soll auch feiern: So fand am vergangenen Wochenende in der Anlage ein Gartenfest statt.
Das Forster Fanfarenorchester zog mit seinen Klängen Kleingärtner und Gäste auf die Gemeinschaftswiese. Etwa 100 Interessierte hatten es sich an den Tischen und auf Stühlen bequem gemacht.
Die Organisatoren um den rührigen Vereinsvorsitzenden Dieter Müller hatten sich auch in diesem Jahr mit dem Kulturprogramm wieder viel Mühe gegeben. Nach dem Fanfarenorchester war der Forster Männergesangverein 1832 an der Reihe. Für ihre Stimmungslieder gab es reichlich Beifall vom Publikum. Mit Lothars Disco ging es dann weiter bis spät in die Nacht.