| 05:53 Uhr

ÜBRIGENS
Schnell einkaufen ist angesagt

Steffi Ludwig
Steffi Ludwig FOTO: Sebastian Schubert / LR

Wie das denn in diesem Jahr nun eigentlich mit den Weihnachtseinkäufen sei, wollte kürzlich eine Forster Leserin wissen. Weil ja der Heiligabend auf einen Sonntag falle – müsse sie dann etwa alles schon am 23. Dezember eingekauft haben? Oder öffneten die Geschäfte wie sonst auch am 24. Dezember wenigstens bis Mittag? Wo doch die Adventszeit in diesem Jahr eh schon die kürzeste sei, die es gibt? Fragen über Fragen, doch der Forster Gewerbevereinsvorsitzende Andreas Wolff bestätigt, dass die Einkäufe am 23. Dezember abgeschlossen sein müssen. Dafür gibt es zumindest in Forst drei verkaufsoffene Sonntage: am 3. Dezember zum Lichterfest im Stadtgebiet Eulo, am 10. Dezember unter dem Motto „Forst kulinarisch erleben“ im Stadtgebiet ohne Eulo und am 17. Dezember im gesamten Stadtgebiet zum Forster Weihnachtsmarkt. Da müsste es doch drin sein, bis Heiligabend alles zusammen zu haben.