| 14:00 Uhr

Forst
Mehrere Wildunfälle im Raum Forst

Forst/Döbern/Jocksdorf.

Kurz vor der Grenze bei Forst ist am Dienstag gegen 17.20 Uhr ein Auto mit einem Reh kollidiert. Das Tier verendete, der Schaden am Auto beträgt etwa 1000 Euro. Mit einem Schaden von rund 3000 Euro endete ein weiterer Wildunfall gegen 19 Uhr bei Döbern. Zwei Wildschweine prallten dort mit einem Transporter zusammen. Das erste Tier verendete vor Ort, das zweite flüchtete verletzt. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Am Mittwochmorgen stieß ein Auto bei Jocksdorf mit einem Reh zusammen. Schaden: rund 2500 Euro.